Platz da!

Berlin liegt verlassen. Plätze, auf denen sich sonst die Menschen drängen, sind verwaist. Sonntagmorgens gehört die Stadt nur sich selbst.  In der Stille zeigt sich: Nicht Gebäude, sondern Menschen prägen eigentlich das Stadtbild. Wenn sie fehlen, wird aus einer Metropole eine Geisterstadt.
Bilder vom 11. September 2011.

Von Friederike Lübke

Fotos: Friederike Lübke